kontaktlinsen-kontaktlinse.info

Δ Kontaktlinsen Lexikon

Hier sollen Sie alle relevanten Stichwörter und Informationen zum Thema Kontaktlinsen und Hersteller finden. 

Kontaktlinsen - Lexikon

Gel-Kontaktlinsen sind eine Neuentwicklung für trockene Augen und zählen zu den weichen Kontaktlinsen.

Das Geheimnis bei dieser Art von Kontaktlinsen ist die Verwendung von Hyaluron (auch Hyaluronsäure genannt), das zur richtigen Befeuchtung und Benetzung des Auges führt.

  • Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz 
  • ist unter anderem auch Bestandteil der natürlichen Tränenflüssigkeit des Auges
  • kann relativ große Flüssigkeitsmengen binden
  • haftet lange an der Oberfläche der Hornhaut und
  • ist daher ideal für die Stabilisierung des Tränenfilms.

Hyaluronsäure wird vom Auge

  • nicht als Fremdkörper
  • sondern als körpereigene Substanz wahrgenommen und
  • ist daher besonders gut verträglich
  • auch hinterlässt sie keinerlei Ablagerungen auf dem Auge oder an der Kontaktlinse und
  • befeuchtet deshalb sowohl das Auge, als auch die Linse ideal.

Gel-Kontaktlinsen sind mit einem kleinen Reservoir für Hyaluronsäure ausgestattet. Dadurch

  • benetzen sie mit jedem Wimpernschlag Auge und Kontaktlinse und
  • sorgen damit für ein frisches und angenehmes Tragegefühl.

Die Silikon Hydrogel Kontaktlinse ist

  • viel sauerstoffdurchlässiger als herkömmliche, weiche Kontaktlinsen und deshalb
  • können solche Kontaktlinsen oft bis zu einem Monat ohne Wechsel getragen werden

Diese besonderen Kontaktlinsen bezeichnet man auch als Silikon Hydrogel Kontaktlinsen.

 

Gel-Kontaktlinsen - Silikon Hydrogel Kontaktlinsen.  - Kontaktlinsen - von Harten Kontaktlinsen über Extreme h2o bis farbige Kontaktlinsen. (Druckansicht)